1. Mannschaft – Verdienter Punkt in Betzdorf

1. Mannschaft – Verdienter Punkt in Betzdorf

SG Badem/Kyllburg spielt 1:1 in Betzdorf

Bei der Premiere unseres neuen Coachs Guido Habscheid spielten wir bei dem Oberliga-Absteiger Betzdorf und konnten das gesteckte Ziel mit dem Punktgewinn erreichen. Aus einer sicheren Defensive, die nur selten in Gefahr kam, spielten wir ähnlich wie beim Heimsieg gegen Eisbachtal. In der 7. Min. konnten wir durch einen „typischen Schwandt“ in Führung gehen. Ein Freistoß für uns führte Mike, nach Rücksprache mit dem Schiedsrichter, sehr schnell aus, so dass die Mauer und der Torhüter sehr überrascht waren. Als der Ball im Netz zappelte waren die Gastgeber sehr erregt, der Torhüter wurde sogar nach dem Erhalt einer gelben Karte nicht ruhiger. Aber die Führung hielt nicht lange, in der nächsten Minute kamen die Betzdorfer durch Moritz Brato zum Ausgleich. Hierbei wirkte die Defensive etwas unsortiert. Kurz danach rettete noch die Latte für uns, aber sonst ließen wir keine Torchance mehr zu. Auch in der zweiten Hälfte konnten die Gastgeber keine großen Gelegenheiten mehr rausspielen, aber wir hätten unsere Konterchancen besser nutzen können, dann wäre evtl. sogar mehr drin gewesen. Sogar einen Elfmeter hätten wir noch bekommen können, doch der Pfiff nach dem Foul an Mike Schwandt blieb leider aus.

Da war doch noch…

Comeback von Christoph Gerten! Chriiis half wegen der dünnen Personaldecke am Wochenende aus und fuhr als Ersatzspieler mit.

Ticker:

0:1       Mike Schwandt (7. Min.)

1:1       Moritz Brato (8. Min)

Aufstellung:

Markus Plei, Christopher Keil, Joscha Haubricht, Tobias Stoffel, Robin Eiden, Moritz Habscheid (90. Min. Christoph Gerten), Timo Schakat, Nils Habscheid, Maik Illigen (88. Min. Dominik Kaschube), Mike Schwandt, Pierre Valerius (74. Min. Alexander Berscheid)

Ersatztorwart: Andreas Wonner

Keine Kommentare

Kommentar verfassen