3. Mannschaft – Derby gegen Spangdahlem

3. Mannschaft – Derby gegen Spangdahlem

Da war mehr drin – Ein Punkt ist uns zu wenig

SG Badem III : SG Dudeldorf
Sonntag, 11.10.2015, Rasenplatz Gindorf
Schiedsrichter: Peter Arens
Aufstellung: Christian Barth, Bernd Mathey, Markus Ewertz, Daniel Neises, Marco Schon, Eric Simon, Jonas Rees, Robin Widowsky, Peter Schwickerath, Manuel Berns, Frank Crames
Ersatzbank: Patrick Trappen, Dirk Meyer, Michael Simmer
Am Sonntagnachmittag musste sich unsere SG Badem III gegen die SG aus Dudeldrf beweisen. Die Mannschaft hatte sich als Ziel gesetzt den Platz mit 3 Punkten zu verlassen. Doch nach zehn Minuten ist dieses Ziel schon wieder in die Ferne gerückt. Unsere Gegner machten das Tor zum 0:1. Aber schon acht Minuten später konnte unser Torjäger Markus Ewertz durch ein Freistoßtor ausgleichen. In der 27. Spielminute hatten wir die Chance in Führung zu gehen. Durch einen Fehler des gegnerischen Torwarts ergatterten wir erneut einen Freistoß – konnten diesen aber diesmal leider nicht ins Tor befördern.
Mit einem 1:1 ging es also in die Halbzeitpause. Vier Minuten nach Wiederanpfiff kassierten wir leider das 1:2. Doch lange mussten wir auf den Ausgleich nicht warten. In der 55. Minute verwandelte Eric Simon eine Ecke, geschossen von Peter Schwickerath, mit einem sicheren Schuss mitten ins gegnerische Tor. In der 58. Minute bewahrte uns die Latte vor einem 2:3 Rückstand. Glück gehabt! Obwohl wir in Überzahl waren konnten wir dies nicht ausnutzen.
In der 74. Minute wechselten wir zum ersten und einzigen mal für diese Partie. Trainer Dirk Meyer kam für Frank Crames rein.
Bis zum Abpfiff durch Schiedsrichter Peter Arens passierte nichts erwähnenswertes mehr. Und so verließen wir das Spielfeld mit einem 2:2 unentschieden und einem Punkt mehr.
Nächste Woche gehts weiter gegen den zur Zeit Tabellendritten – die SG Dist. Anpfiff ist um 14:30 Uhr auf dem Rasenplatz in Sülm.
Tore:
´18 Markus Ewertz
´55 Eric Simon
Keine Kommentare

Kommentar verfassen