1. Mannschaft – Sieg gegen Schweich

1. Mannschaft – Sieg gegen Schweich

Verdienter Sieg im Derby gegen Schweich

SG Badem feiert wichtigen Heimsieg

In dem richtungsweisenden Spiel gegen die Mosella aus Schweich wollten wir unseren Aufwärtstrend fortsetzen. Trotz der Niederlage letzte Woche gegen den Tabellenführer aus Mühlheim-Kärlich lieferten wir dort auch eine gute Leistung ab. Einen Bericht zu diesem Spiel konnte aus Zeitmangel wegen der SWR1 Hitparade nicht angefertigt werden.

Bei den Gästen von der Mosel hatte der bisherige Trainier Dirk Fengler nach der Talfahrt der letzten Wochen das Handtuch geworfen. Als Interimstrainer fungierte der langjährige Trainer der Schweicher Hans Schneider. Einen Auftakt nach Maß könnte man das Spiel am Samstag beschreiben. In der 6. Min. setzte sich unser Sturmtank Daniel Robertz auf der linken Seite durch. Seinen Schuß konnte der Schweicher Torhüter Marcel Simon noch abwehren, doch nutzte Mike Schwandt den Abpraller zum 1:0 für uns. Wir blieben weiter am Drücker und nach einer schönen Flanke von Pierre Valerius köpfte Daniel Robertz den Ball wie im Lehrbuch in den Winkel zum viel umjubelten 2:0. Nach ca. 30 Min. kamen wir etwas aus dem Tritt, aber die Gäste aus Schweich konnten keine Torchance rausspielen. Die Mosella fiel eher durch einige grenzwürdige Fouls aus der Kategorie von Dunkelgelb bis Rot auf. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte gaben wir den Ton an. Einen guten Angriff über Tobias Stoffel und Daniel Robertz schloß Moritz Habscheid ab, aber Marcel Simon lenkte den Ball über die Latte. Bei der anschließenden Ecke hatten wir schon den Torjubel auf den Lippen, auch der Stadionsprecher gab schon das 3:0 bekannt, doch der Schiedrichter Torsten Moog erkannte den Treffer wegen einem Foulspiel nicht an. Eine große Gelegenheit vergab Mike Schwandt in der 60. Min., als ein Schweicher Spieler den Ball von der Linie kratzte. Praktisch im Gegenzug gelang den Gästen der Anschlußtreffer nach einem Freistoß. Doch dieses Tor brachte uns nicht aus dem Konzept. Die entscheidenden Minuten ereigneten sich um die 80. Min. Erst hatten die Schweicher die Riesengelegenheit, doch Jonas Knauf rettete in einer 1:1 Situation bärenstark. Im Gegenzug scheiterte Mike Schwandt wiederum am Schweicher Keeper, doch eine Minute später sorge Daniel Robertz nach brillianter Vorarbeit durch Mike Schwandt mit dem 3:1 für die Entscheidung.

Da war doch noch…

Oktoberfest im Sporthäuschen…

Aufstellung:

Jonas Knauf, Tobias Stoffel, Joscha Haubricht, Christian Esch, Robin Eiden, Timo Schakat, Nils Habscheid, Pierre Valerius (84. Min. Maik Illigen), Mike Schwandt (90. Min. Jan Schmitt), Moritz Habscheid, Daniel Robertz

Ticker:

1:0       Mike Schwandt (6. Min.)

2:0       Daniel Robertz (12. Min.)

2:1       61. Min.

3:1       Daniel Robertz (82. Min.)

Keine Kommentare

Kommentar verfassen