2. Mannschaft – Desolate Leistung

2. Mannschaft – Desolate Leistung

Auch Tage nach dem Spiel ist es schwer zu begreifen was man gesehen hat, Neunkirchen gegen Badem II 7:0.

Es gibt nicht viel Positives unserer Mannschaft zu berichten, das Spiel ging nur in eine Richtung, auf unser Tor.

 

Eigentlich hatte ich die Hoffnung, bei diesem Spiel, eine Mannschaft zu sehen die man auch so nennen kann.

Aber Fakt ist und bleibt, hier stand keine Mannschaft sondern ein Hühnerhaufen, auf dem sehr guten Platz.

 

Nach ca. 8 – 10 Sekunden fiel das 1:0 durch einen simplen Spielfehler, angespielt, verstolpert, anstatt Schnauze abwischen und weiter, wurde erst mit 9 Mitspielern über deren Fehler gemault, der Eigene aber glatt übersehen.

 

Hier muss ich die älteren Spieler, ab 29 bis 42 vor allzu böser Kritik schützen. Gerade diese Spieler versuchten das Ergebnis noch im Rahmen zu halten.

Aber was können vier Feldspieler ausrichten, wenn sechs andere nicht funktionieren, oder mit halber Kraft spielen.

 

Wer richtig zählt, kommt nur auf zehn Spieler, wir hatten aber Elf. Am Tormann hat es nicht gelegen.

 

Man muss sich fragen, was haben wir eigentlich noch zu verlieren.

Erwähnenswert ist lediglich ein Pfostenschuss durch Jonas Rees, kurz vor dem Ende.

 

Die Mannschaft hat in keinster Weise die Vorgaben des Trainers umgesetzt, oder überhaupt verstanden, ihm gebührt für dieses Spiel Schmerzensgeld.

Die älteren Spieler tun mir leid. Jedem können Fehler unterlaufen aber man muss auch dazu stehen.

 

Es bleibt zu wünschen, dass das nächste Spiel besser wird.

Keine Kommentare

Kommentar verfassen