3. Mannschaft – Kreispokal Viertelfinale

3. Mannschaft – Kreispokal Viertelfinale

Kreispokal Viertelfinale

Mittwoch, 09.03.2016, Hartplatz Densborn
SG Kylltal : SG Badem III
Aufstellung: Dominik Braun, Stefan Epper, Andreas Locher, Daniel Neises, Patrick Trappen, Frank Crames, Markus Ewertz, Jannik Hüweler, Peter Schwickerath, Thomas Löw, Florian Thielen
Ersatzbank: Marco Meyer, Robin Widowsky, Nico Trautmann, Jan Sumann
Das Tor zum Halbfinale
Das Tor zum Pokalfinale hat sich für das Team unserer 3. Mannschaft einen Spalt weiter geöffnet. Am vergangenen Mittwochabend zogen unsere Jungs unter, Trainer Dirk Meyer, mit einem 0:1 Sieg in das Kreispokal – Halbfinale ein.
Bei eisigen Temperaturen kam es auf dem Hartplatz in Densborn zu einem spannenden Duell gegen die SG Kylltal.
Die Partie begann für uns zunächst sehr chancenreich. Direkt in der 1. Minute erlangte Markus Ewertz den ersten Schuss aufs Tor – dieser flog leider drüber. Weiter in der 9. Minute gelang es Patrick Trappen den Ball von rechts vor das gegnerische Tor zu flanken – aber ohne Erfolg, da von uns niemand zur Stelle war. Nun ging es ausgeglichen weiter, beide Mannschaften bekamen ihre Chancen – doch zunächst nutzte sie keiner.
Mitte der ersten Halbzeit ließ unsere Konzentration etwas nach und es fehlte eindeutig an Bewegung von unserer Seite. Diese Unachtsamkeiten nutzten die Gegner gnadenlos aus: es kam u einer gefährlichen Situation vor unserem Tor, die Kylltaler kamen aber nicht zum Abschluss. Daraufhin nahmen wir wieder Fahrt auf. In der 29. Minute hatte unsere SG eine Großchance durch Thomas Löw. Er konte den gegnerischen Tormann umgehen und schoss aus spitzem Winkel knapp am Tor vorbei. Schade, aber weiter gehts!
In den letzten fünfzehn Minuten vor der Halbzeit konnten wir uns noch einige Torchancen erspielen – der Ball wollte aber einfach nicht ins Tor rollen. Bis zur 38. Minute: Markus Ewertz beförderte einen Eckball, geschossen von Florian Thielen, zwar etwas holprig aber dennoch ins Tor! Spitze!!! So kanns weiter gehen! Jetzt stieg die Anspannung erneut.
Die zweite Halbzeit begann zunächst wieder mit einer Chance von uns. Jedoch legten die Kylltaler Jungs auch noch einmal ganz neu auf – und das ließen sie uns auch spüren. Es folgten brenzlige Situationen für uns. Zum Glück aber konnte unser Tormann, Dominik Braun, jeden Ball mit bravour abwehren.
In der 66. Minute wechselten wir zum ersten Mal: Marco Meyer kam für Frank Crames ins Spiel. Die letzten Minuten liefen an und alle hofften nur noch auf den Abpfiff des Schiedsrichters. Und schließlich, nach einer Minute Nachspielzeit, war es soweit. Mit viel Willenskraft und Stärke zieht unsere 3. Mannschaft ins Kreispokal – Halbfinale ein.
Der Gegner für die nächste Partie ergibt sich erst nächste Woche, am 16.03.2015. Das Halbfinale wird am Montag, den 28.03.2016 ausgetragen.
Bis dahin geben wir weiter Gas in der Saison. Am Sonntag, 13.03.2016 gehts los gegen den SV Speicher II. Anpfiff ist um 12:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Speicher.
Keine Kommentare

Kommentar verfassen