E II Jugend – Erste Halbzeit FLOP, zweite Halbzeit TOP

E II Jugend – Erste Halbzeit FLOP, zweite Halbzeit TOP

Heute haben wir die mit Abstand schlechteste Halbzeit der Saison gespielt.

Solch eine schwache Leistung sollte aber nicht gerade gegen den Tabellenführer passieren.

Ca. alle 4 Minuten hatte unser Team Anstoß, was „wer die Regeln kennt“ nicht gerade amüsant ist.

Mit den 7 Gegentreffern, welche die JSG Stahl Mötsch in unserem Kasten versenkten, waren wir noch gut bedient.

Alleine die Schuld auf die umlaufende Margen-Darm Erkrankung zu lenken,

wäre mehr als eine Ausrede.

Die Mannschaft haben wir zwar aufgrund des angeschlagenen Teams umstellen müssen,

aber wie schon erwähnt, soll das keine Ausrede sein.

Mehrmals, ohne das ein Gegenspieler nur in der Nähe war,

haben wir die Kugel ins Toraus befördert.

Durch diese unnötigen Ballverluste waren wir ständig unter Druck.

Das war nur ein Beispiel an Fehlern.

Alle aufzuzählen würde den Bericht zu einem Buch machen!

Hier einige gedankliche Auszüge, die solch eine indiskutable Halbzeit erklären könnte:

– gegen die haben wir eh keine Chance

– ich würde aber lieber auf der Position spielen…

– wenn es bei …… nicht rund läuft, muss ich auch nicht mehr tun…

– bei dem Spielstand ist das Spiel eh schon gelaufen…

– was muss ich noch ins Poesiealbum schreiben…

und so weiter……

Somit beenden wir jetzt den negativen Bericht!

Die Kids hatten die Ohren in der Halbzeit wohl nicht auf Durchzug gestellt.

Aufmerksam horchten sie den Trainer zu, welche die Nachwuchskicker nicht zur Schnecke machten

(was durchaus gerechtfertigt gewesen wäre).

Nein sie beschränkten sich darauf, den Kickern ihre Stärken zu vermitteln.

Hier einige Zitate:

– ihr könnt die erste Halbzeit abhaken und fangt noch mal bei null an…

– geht jetzt „wie gewohnt“ als Team in die zweite Hälfte…

– glaubt an euch……und stellt den zu großen Respekt ab…

– wir gewinnen und verlieren zusammen…

– wir geben niemals auf…

– die zweite Halbzeit gewinnen wir……usw…

Ein komplett anderes Gesicht zeigten die Nachwuchskicker in der nachfolgenden Spielzeit.

Zwar haben wir die zweite Halbzeit mit 2 : 1 verloren, aber was die Kids nun ablegten,

war zu 110 Prozent besser als die ersten 25 Minuten.

Warum wir mit dem jüngsten Jahrgang in der Meisterrunde spielen, wurde nun deutlich.

Den schier unbezwingbaren Gegner gefiel das gar nicht, wie wir nun mitspielten.

Mit etwas mehr Glück hätten wir gut und gerne noch zwei drei weitere Treffer erzielen können.

Aufgrund der ersten Halbzeit können wir zwar nicht zufrieden sein, aber die zweite Hälfte stimmt uns positiv.

Einzelne Spieler müssen nicht genannt werden, denn in den ersten 25 Minuten waren alle gleich schlecht

und in der restlichen Spielzeit waren wir durch die Bank alle sehr gut aufgelegt.

Unser nächstes Spiel findet am Samstag den, 30.04.2016 gegen

die JSG Lasel-Feuerscheid in Nimshuscheid statt.

Wir messen uns um 15.30 Uhr.

Keine Kommentare

Kommentar verfassen