85 Jahre SV Badem 1931 e.V. – ein kurzer Rückblick zum Sportfest

85 Jahre SV Badem 1931 e.V. – ein kurzer Rückblick zum Sportfest

Der SV Badem blickt auf ein wiederum sehr erfolgreiches Sportfest 2016 anlässlich seines 85-Jährigen Bestehens zurück. Nach der kurzfristigen Absage der U21 des FC Köln zog unsere 1. Mannschaft bereits am Donnerstag in einem Vorbereitungsspiel zur kommenden Saison gegen den TuS Ahbach den Kürzeren.

Der Freitag stand ganz Zeichen der Freizeit-Betriebsmannschaften. Alle Hobbykicker waren mit großem Engagement auf Kleinfeldern bei der Sache – am Ende setzen sich die Fußballer der FZM Preist durch.

Als erstes Highlight am Samstag folgte das B-Jugend-Turnier um den Ritter-Fenster-Cup. Dies blieb bis zur letzten Minute spannend: Die Entscheidung fiel folglich erst im Elfmeterschießen zugunsten des FSV Salmrohr. In der Folge gaben unsere Altherrenmannschaft, die zweite und dritte Seniorenmannschaft ihre Visitenkarten ab.

Die Talente der D-Jugend zeigten gelungene Spielzüge und taktische Raffinessen zu Beginn des Sonntags. Es folgten Gruß- und Dankesworte von dem MDL Michael Billen, des Ortsbürgermeisters Bernhard Klein, des Sportkreisvorsitzenden Peter Michaeli und unseres Vorsitzenden Alfred Molitor. Alle gingen auf die großartigen sportlichen Erfolge der Vergangenheit und der Gegenwart, die herausragende Jugendarbeit und die wichtige Rolle des Vereins im Gesellschaftsleben ein. Die Ehrung verdienter Mitglieder zur 25-, 40-, 50- und gar 60 jährigen Mitgliedschaft rundete den offiziellen Teil ab. Am Nachmittag trafen im Anschluss die Seniorenmannschaften der Gastmannschaften aufeinander, ehe im abschließenden Hauptspiel unsere Rheinlandligatruppe dem FC Viktoria Rosport mit vielen bekannten Gesichtern in ihren Reihen, mit 1:3 unterlag.

Das Sportfest klang auf unserer Sportanlange, die inmitten des Dorfes seines gleichen sucht und den Akteuren über alle Tage hinweg tolle Bedingungen bot, bei herrlichem Wetter und dem ein oder anderen kühlen Getränk aus – für das leibliche Wohl war am ganzen Wochenende bestens gesorgt.

Allen, die zum Gelingen unseres Sportfestes beigetragen haben, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für Ihr Engagement!

 

Keine Kommentare

Kommentar verfassen